Zum Inhalt springen

Werden Sie Mitglied im U.S. Cotton Trust Protocol®

Sie können sich auf uns verlassen, wenn es um Innovationen bei der Nachhaltigkeit um rigoros faire Arbeitspraktiken geht.

Ziel des U.S. Cotton Trust Protocol ist es, einen neuen Standard für den nachhaltigeren Anbau von Baumwolle zu schaffen und so zum Schutz der Erde und Schonung ihrer Ressourcen beizutragen. Dies erfolgt durch Einsatz der nachhaltigsten und verantwortungsvollsten Techniken.

Es hat den Zweck, quantifizierbare und verifizierbare Zielmessungen zu den wichtigsten Nachhaltigkeitskennzahlen in die US-Baumwollproduktion einzubringen und mit einer Vision zu kombinieren, in der Transparenz Wirklichkeit ist und kontinuierliche Verbesserungen bei der Reduzierung der Umweltbelastung im Mittelpunkt stehen.

Melden Sie sich jetzt an, um dazu beizutragen, dass wir den verantwortungsvollen Anbau weiter verbessern können.

Besuchen Sie TrustUSCotton.org Einen Vertreter Kontaktieren

Mitgliedsvorteile für Spinnereien und Hersteller

  • Möglichkeit, als Teil einer vollständig transparenten Lieferkette ausgewiesen zu werden und von Unternehmen für den Bezug von US-Baumwollfasern berücksichtigt zu werden
  • Bei Bedarf Verwendung des Trust Protocol-Logos und entsprechender Materialien zur Kommunikation von Nachhaltigkeitszielen
  • Erwähnung auf der Trust Protocol-Website
  • Zugang zu einem speziell zugeschnittenen Paket mit kostenlosem technischen Support für Mitglieder, die US-Baumwolle lizenzieren und sich am Trust Protocol beteiligen

Mitgliedsvorteile für Marken und Einzelhändler

  • Gelegenheit, Trust Protocol-Baumwollverbrauchseinheiten über die Verbrauchsmanagementlösung des Protokolls zu beanspruchen.
  • Quantifizierbare, verifizierbare Daten, die auf wissenschaftlich fundierten Zielen für die nachhaltige Baumwollproduktion basieren
  • Vollständige Lieferkettentransparenz auf Artikelebene
  • Pakete für Kommunikation, Storytelling und Marketing

Anerkennung durch die Branche

Das U.S. Cotton Trust Protocol ist auf die UN Sustainable Development Goals, abgestimmt, ist von Textile Exchange und Forum for the Future anerkannt und Teil der Initiativen Sustainable Apparel Coalition, Cotton 2025 Sustainable Cotton Challenge, Cotton 2040 und Cotton Up. Es wurde außerdem in der ITC Standards Map der Partnership for Sustainable Textiles als Standard für nachhaltige Baumwolle anerkannt und ist Mitglied der ISEAL-Community.

Schließen Sie sich PVH an und werden Sie Mitglied des U.S. Cotton Trust Protocol.

Lerne mehr

Das U.S. Cotton Trust Protocol begrüßt Gildan als neuestes Mitglied.

Lerne mehr

Das U.S. Cotton Trust Protocol begrüßt Levi Strauss & Co. als neuestes Mitglied.

Lerne mehr

Messung und Überprüfung der Verpflichtungen zur Nachhaltigkeit

Die Erwartungen an Nachhaltigkeit und Transparenz waren noch nie so hoch wie heute, da Unternehmen und Händler rund um den Globus für jeden Schritt in der Lieferkette zur Rechenschaft gezogen werden. Auch wenn die Qualität der US-Baumwolle weithin geschätzt wird, gibt es in der Branche keine zentralen Daten auf Erzeugerebene, welche die Nachhaltigkeit belegen.

Nachhaltigkeitsziele

Als Branche hat die US-Baumwolle ehrgeizige Umweltschutzziele und das Trust Protocol ist eine Möglichkeit für den Weg zu mehr Erfolg. Die sechs Kennzahlen des Trust Protocol zur kontinuierlichen Verbesserung bei der Landnutzung, beim Bodenerhalt, zum Energieverbrauch, zu Treibhausgasemissionen, Bodenkohlenstoff und Wasserverbrauch zur Bewässerung sind auf die nationalen Ziele der US-Baumwollindustrie 2025 abgestimmt.




U.S. COTTON MISST SICH AN DEN UN-STANDARDS

Das Trust Protocol bringt quantifizierbare und verifizierbare Ziele und Messungen für eine nachhaltigere Baumwollproduktion ein und treibt kontinuierliche Verbesserungen bei sechs wichtigen Kennzahlen zur Nachhaltigkeit voran: Landnutzung, Bodenkohlenstoff, Wassermanagement, Bodenabtrag, Treibhausgasemissionen und Energieeffizienz.

IN NACHHALTIGKEIT INVESTIEREN

Hören Sie sich den Podcast Smarter Conversations an und erfahren Sie, wie US-Baumwolle jährlich über 100 Mio. USD in Nachhaltigkeitsstudien investiert.

Jetzt anhören

HÖREN SIE SICH DAS AN

Im neuen Podcast Smarter Conversations erhalten Sie Einblicke von Experten in das Thema Nachhaltigkeit.

Jetzt anhören

Ein neuer Bericht der Economist Intelligence Unit (EIU)

Im EIU-Bericht „Is sustainability in fashion?“ (Ist Nachhaltigkeit in Mode?) teilen Branchenführer ihre Ansichten mit. Gesponsert vom U.S. Cotton Trust Protocol®, stützt er sich auf die Erkenntnisse von Experten und die Beobachtungen von Entscheidungsträgern führender Marken zu den Herausforderungen, denen sich die Modeindustrie heute im Bereich der Nachhaltigkeit gegenübersieht und untersucht, wie sich die Branche in Zukunft zum Besseren verändern kann.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht

Wenden Sie sich an einen Vertreter

Bitte nennen Sie die folgenden Angaben und ein Vertreter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Alle Felder sind erforderlich.